Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Danke an Schneeräumer

Udo Meesters,Hofistrasse 42, Triesenberg | 9. Januar 2019

Oh Mann, was wären wir ohne die Schneeräumer bei so viel Klimawandelschnee. Danke für die vielen frei geräumten Strassen und euren fleissigen Einsatz. Darüber sind sicherlich viele im Ländle froh, dass trotz extremen und unerwartenden Schneefalls die Strassen relativ schnell freigeräumt waren. Aber eines haben viele dabei nicht gelernt, dass man den Schneepflug nach rechts oder links verstellen kann. Da schaufelst mit aller Kraft im Schweisse deines Angesichts deinen Parkplatz, die Garageneinfahrt und die Hauseinfahrt frei – endlich fertig und die Schaufel beiseite gestellt, dann kommt endlich wieder der Räumdienst und hinterlässt genau dort durch seine Schieberei einen Schneehaufen und du kannst wieder von vorne anfangen. So gut und vorteilhaft diese Schneeräumung der Gehwege und Strassen auch ist, so schlecht sind diese Schneehaufenhinterlassenschaften durch falsche Schneepflugeinstellung. Also befindet sich eine Zufahrt rechts, dann stellt man den Schneeflug nach links und umgekehrt. Bevor man die Strasse räumt, sollte man vorher, also nicht nachher, die Gehwege räumen, sodass der Schnee vom Gehweg nicht wieder in die Einfahrten geräumt wird. So etwas nennt man effiziente Koordination. Darüber rege ich mich nicht alleine auf, denn das ist immer wieder ein Kopfschüttelthema von Bürgern, welche nicht mal eben schnell eine teure Schneefräse zur Hand haben. Vielleicht sollte man als Schneeschieber mal über viele ältere Menschen nachdenken, welche für unlogisches Zuschieben wieder körperlich herhalten müssen. Also nicht zuräumen, sondern wegräumen. Denn auch wir werden angehalten, unseren Schnee vor dem Haus nicht auf eine bereits geräumte Strasse zu werfen.
Ansonsten nochmals ein grosses Dankeschön für eure Räumeinsät­-ze.

Udo Meesters,
Hofistrasse 42, Triesenberg

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.