Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Ver- oder Misstrauen

Carmen Sprenger-Lampert, Landstrasse 333, Triesen | 12. Juli 2019

In der Causa Frick war das Misstrauen der entscheidende Punkt für die Absetzung der Regierungsrätin. Dem Misstrauensantrag stimmten 21 Landtagsabgeordnete zu, lediglich 2 lehnten diesen ab. Ein klares Resultat, das meines Erachtens keiner weiteren Worte bedarf. Ausser man stelle den Verstand der 21 jastimmenden Landtagsabgeordneten infrage(?).
«Vertrauen ist für alle Unternehmungen das Betriebskapital, ohne das kein nützliches Werk auskommen kann. Es schafft auf allen Gebieten die Bedingungen gedeihlichen Geschehens.» (Albert Schweitzer)
Vertrauen – ein sensibles Gefühl des gesamten sozialen Miteinanders, dessen Bruch sich mit einer Entschuldigung nicht «kitten» lässt.
Trotz allem sollten die positiven Leistungen der zehnjährigen Regierungsarbeit von Frau Frick weiterhin anerkannt werden.

Carmen Sprenger-Lampert, Landstrasse 333, Triesen

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung