Der französische Komponist Francis Lai gewann für seine Filmmusik zu "Love Story" einen Oscar. Nun ist er im Alter von 86 Jahren gestorben. (Archivbild)
Kultur
International|08.11.2018

"Love Story"-Komponist Lai mit 86 Jahren gestorben

PARIS - Er gewann 1970 einen Oscar: Der französische Komponist Francis Lai, der die Musik zum Filmklassiker "Love Story" geschrieben hat, ist im Alter von 86 Jahren gestorben.

Der französische Komponist Francis Lai gewann für seine Filmmusik zu "Love Story" einen Oscar. Nun ist er im Alter von 86 Jahren gestorben. (Archivbild)

PARIS - Er gewann 1970 einen Oscar: Der französische Komponist Francis Lai, der die Musik zum Filmklassiker "Love Story" geschrieben hat, ist im Alter von 86 Jahren gestorben.

"Mit enormem Schmerz erfahre ich vom Tod des aus Nizza stammenden Francis Lai, einem beeindruckenden Musiker und Komponisten", teilte der Bürgermeister der Stadt Nizza, Christian Estrossi, mit. Lai erhielt für seine berühmte Musik zur "Love Story" aus dem Jahr 1970 einen Oscar für die beste Filmmusik. Die Leinwandadaption des Bestsellers von Erich Segal wurde zu einem Welterfolg.

Zu Beginn seiner Karriere hatte Lai unter anderem für Edith Piaf komponiert. Später lernte er den Regisseur Claude Lelouch kennen und konzentrierte sich auf Filmmusik. Er schrieb zudem hunderte Chansons, die von Künstlern wie Juliette Gréco und Yves Montant interpretiert wurden.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Kultur
International|gestern 22:54
Peter Handke erhält Nestroy-Theaterpreis für sein Lebenswerk
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.