Volksblatt Werbung
Trainer Mario Frick bittet seine Schützlinge am Samstag zum ersten Mannschaftstraining. (Foto: Zanghellini)
Sport
Liechtenstein|04.01.2019 (Aktualisiert am 04.01.19 14:16)

FC Vaduz startet in die Vorbereitung

VADUZ - Der FC Vaduz hat nach einer zweiwöchigen Winterpause die Vorbereitung auf die Rückrunde der Challenge League lanciert. Nachdem am Donnerstag und Freitag die alljährlichen medizinischen Leistungstests auf dem Programm standen, bittet Trainer Mario Frick seine Schützlinge am Samstag um 10.30 Uhr in Vaduz zum ersten offiziellen Mannschaftstraining.

Trainer Mario Frick bittet seine Schützlinge am Samstag zum ersten Mannschaftstraining. (Foto: Zanghellini)

VADUZ - Der FC Vaduz hat nach einer zweiwöchigen Winterpause die Vorbereitung auf die Rückrunde der Challenge League lanciert. Nachdem am Donnerstag und Freitag die alljährlichen medizinischen Leistungstests auf dem Programm standen, bittet Trainer Mario Frick seine Schützlinge am Samstag um 10.30 Uhr in Vaduz zum ersten offiziellen Mannschaftstraining.

Bekanntlich sind Noah Blasucci und Marco Mathys, die den Verein verlassen haben, nicht mehr dabei. Dafür schnürt Manuel Sutter wieder die Schuhe für den FCV. Mit Ausnahme von Christopher Drazan, der noch länger ausfällt, sind laut dem neuen Sportchef Franz Burgmeier alle Spieler fit und beim Trainingsauftakt dabei. Zudem hat Burgmeier für Samstag einen Testspieler, der in den nächsten Tagen genauer unter die Luppe genommen wird, angekündigt.

(rb)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|24.12.2018
«Burgi» in seiner neuen Rolle
Volksblatt Werbung