Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Kathinka von Deichmann scheiterte in Melbourne bereits in der 1. Qualifikationsrunde. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|09.01.2019 (Aktualisiert am 09.01.19 14:58)

Von Deichmann früh gescheitert

MELBOURNE - Kurzer Auftritt für Kathinka von Deichmann (24, WTA 165) in der Qualifikation zu den Australian Open in Melbourne. Bereits in der 1. Quali-Runde war für die Vaduzerin gegen die Lokalmatadorin Kaylah McPhee (20, WTA 350) mit 3:6 und 4:6 Endstation.

Kathinka von Deichmann scheiterte in Melbourne bereits in der 1. Qualifikationsrunde. (Foto: MZ)

MELBOURNE - Kurzer Auftritt für Kathinka von Deichmann (24, WTA 165) in der Qualifikation zu den Australian Open in Melbourne. Bereits in der 1. Quali-Runde war für die Vaduzerin gegen die Lokalmatadorin Kaylah McPhee (20, WTA 350) mit 3:6 und 4:6 Endstation.

Nach nur 81 Minuten war das Abenteuer für von Deichmann schon vorbei. Von Beginn an kam sie gegen die fast 200 Weltranglistenplätzen hinter ihr stehenden McPhee nicht ins Spiel. In beiden Sätzen verlor sie zwei Mal ihr Aufschlagsspiel. "Ich habe einfach schlecht gespielt", war von Deichmann nach dem Match enttäuscht. "Besonders bitter ist es, da auch meine Gegnerin nicht übermässig gut war..."

Somit ist auch bei ihrem zweiten Start in der Melbourne-Quali schon die 1. Runde Feierabend.

Mehr zum Aus von Kathinka von Deichmann gibt es in der Donnerstagsausgabe des "Volksblatt".

(jts)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|08.01.2019 (Aktualisiert am 08.01.19 15:33)
Mit Spass ins erste Quali-Spiel
Volksblatt Werbung