Volksblatt Werbung
Granit Xhaka (im Vordergrund) gab nach gut zweiwöchiger Pause wegen einer Leistenverletzung sein Comeback bei Arsenal
Sport
International|15.04.2019

Glanzloser Sieg von Arsenal bei Watford

FUSSBALL - Granit Xhaka bestreitet seinen ersten Match nach knapp dreiwöchiger Verletzungspause.

Granit Xhaka (im Vordergrund) gab nach gut zweiwöchiger Pause wegen einer Leistenverletzung sein Comeback bei Arsenal

FUSSBALL - Granit Xhaka bestreitet seinen ersten Match nach knapp dreiwöchiger Verletzungspause.

Mit ihm fand Arsenal trotz nicht sonderlich guter Team-Leistung auch wieder zum Erfolg. Auswärts bei Watford resultierte ein 1:0.

Die Woche zuvor hatte Arsenal in Liverpool gegen Everton verloren, doch dank ihrem Sieg vom Montag präsentiert sich die Lage wieder viel freundlicher. Arsenal liegt auf Platz 4, der für die Champions League der nächsten Saison reichen würde. Das punktgleiche Chelsea hat schon eine Partie mehr ausgetragen, Manchester United liegt als Sechster zwei Zähler zurück.

Watford machte es dem Gegner in der Startphase etwas gar leicht und schlug sich praktisch selbst. Zunächst schoss in der 10. Minute ihr Goalie mit einem vermeintlichen Rettungskick Pierre-Emerick Aubameyang an, und von dem kullerte der Ball über die Linie. Nur eine Minute später sah sich Watford auf zehn Mann reduziert: Nach einem Ellbogenschlag wurde Troy Deeney mit der Roten Karte ausgeschlossen. Trotz der Überzahl musste aber Arsenal bis zuletzt um den Sieg zittern.

Watford - Arsenal 0:1 (0:1). - Tore: 10. Aubameyang 0:1. - Bemerkungen: 11. Rote Karte gegen Deeney (Watford). Arsenal mit Xhaka, aber ohne Lichtsteiner (nicht im Aufgebot).

Rangliste: 1. Liverpool 34/85 (77:20). 2. Manchester City 33/83 (86:22). 3. Tottenham Hotspur 33/67 (64:34). 4. Arsenal 33/66 (66:40). 5. Chelsea 34/66 (57:36). 6. Manchester United 33/64 (63:44). 7. Wolverhampton 33/47 (41:42). 8. Leicester City 34/47 (46:45). 9. Watford 33/46 (47:48). 10. Everton 34/46 (46:44). 11. West Ham United 34/42 (42:52). 12. Bournemouth 34/41 (49:61). 13. Crystal Palace 34/39 (40:46). 14. Burnley 34/39 (42:60). 15. Newcastle United 34/38 (32:43). 16. Southampton 33/36 (39:54). 17. Brighton & Hove Albion 32/33 (32:51). 18. Cardiff City 33/28 (28:63). 19. Fulham 34/20 (32:76). 20. Huddersfield Town 34/14 (19:67).

(sda)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
International|heute 00:19
Beeler/Krattiger siegen erstmals auf der World Tour
Volksblatt Werbung