Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Vernissage der Ausstellung «Begrenztes Land» im Rahmen der Eröffnung des Liechtenstein-Weges im Küefer-Martis-Huus in Ruggell. Von links: Vorsteherin Maria Kaiser-Eberle, Johannes Inama, Janine Ackermann, Monika Romagna. (Foto: Trummer»
Kultur
Liechtenstein|27.05.2019

Wollen wir so weiterfahren wie bisher?

RUGGELL - «Die Raumplanung ist für Land und Gemeinden eine sehr grosse Aufgabe», meinte Ruggells Vorsteherin Maria Kaiser-Eberle im Rahmen der Eröffnung der Ausstellung «Begrenztes Land – eine Ausstellung zur räumlichen Verfassung Liechtensteins» im Küefer-Martis-Huus in Ruggell.

Vernissage der Ausstellung «Begrenztes Land» im Rahmen der Eröffnung des Liechtenstein-Weges im Küefer-Martis-Huus in Ruggell. Von links: Vorsteherin Maria Kaiser-Eberle, Johannes Inama, Janine Ackermann, Monika Romagna. (Foto: Trummer»

RUGGELL - «Die Raumplanung ist für Land und Gemeinden eine sehr grosse Aufgabe», meinte Ruggells Vorsteherin Maria Kaiser-Eberle im Rahmen der Eröffnung der Ausstellung «Begrenztes Land – eine Ausstellung zur räumlichen Verfassung Liechtensteins» im Küefer-Martis-Huus in Ruggell.

Plus - Artikel

Sie erwarten 3 Absätze und 430 Worte in diesem Plus-Artikel.
(rö/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|27.05.2019 (Aktualisiert am 27.05.19 14:58)
Der Liechtenstein-Weg wurde gefeiert
Volksblatt Werbung