Volksblatt Werbung
Von links: DU-Chef Harry Quaderer mit den Kanditaten Jack Quaderer, Bianca Risch und Ivo Kaufmann. (Foto: Nils Vollmar)
Politik
Liechtenstein|04.02.2019 (Aktualisiert am 04.02.19 20:51)

DU nominiert Jack Quaderer, Ivo Kaufmann und Bianca Risch aus Vaduz

SCHAAN - Die Unabhängigen (DU) haben im Olympia Imbiss in Schaan ihr Team für die Gemeindewahlen im Oberland nominiert. Es sind die bisherigen Gemeinderäte Jack Quaderer (Schaan) und Ivo Kaufmann (Triesen) sowie die neue Gemeinderatskandidatin Bianca Risch (Vaduz).

Von links: DU-Chef Harry Quaderer mit den Kanditaten Jack Quaderer, Bianca Risch und Ivo Kaufmann. (Foto: Nils Vollmar)

SCHAAN - Die Unabhängigen (DU) haben im Olympia Imbiss in Schaan ihr Team für die Gemeindewahlen im Oberland nominiert. Es sind die bisherigen Gemeinderäte Jack Quaderer (Schaan) und Ivo Kaufmann (Triesen) sowie die neue Gemeinderatskandidatin Bianca Risch (Vaduz).

Dass die Unabhängigen (DU) auch eine Frau als Kandidatin für die Gemeindewahlen 2019 gewinnen konnten, freute DU-Chef Harry Quaderer ganz besonders. Es handelt sich dabei um Bianca Risch (28) aus Vaduz, die im Hauptort für einen Sitz im Gemeinderat kandidiert. Die alleinerziehende Mutter zweier Söhne möchte sich dabei besonders für die Schwachen und Schwächsten in der Gemeinde einsetzen. "Das braucht sehr viel Mut", gratulierte der DU-Chef der jungen Kandidatin, die ob ihrer Vorstellung doch etwas nervös war - aber ohne Grund, wie sich am Schluss herausstellte.

Dass sich die bisherigen DU-Gemeinderäte Ivo Kaufmann und Jack Quaderer erneut der Wahl stellen werden, hatte Harry Quaderer bereits vergangene Woche mitgeteilt. Jede Gemeinde brauche "Unabhängige", die der Gemeindeführung ab und an auf die Finger schauen. So etwa Ivo Kaufmann in Triesen, der sein Auge vor allem die Regenwassergebühr, die Gestaltung der Dorfmitte sowie grössere Investitionsprojekte richten möchte. In Schaan, wo Jack Quaderer erneut antritt, sei die Zusammenarbeit im Gemeinderat, die Arbeit der Verwaltung und die Führung durch den Vorsteher indes gut. Nichtsdestotrotz habe Quaderer vereinzelt gegen Entscheide ankämpfen müssen - wenn auch ohne Erfolg. "Politik elektrisiert mich schon seit vielen Jahren, so habe ich mich trotz längerem Überlegen für eine weitere Kandidatur entschieden", wie Jack Quaderer ausführte.

Mit der am Donnerstag erfolgten Nomination der Unterländer DU-Kandidaten Werner Frommelt und Peter Laukas (beide Eschen) stellen DU somit fünf Kandidaten in vier Gemeinden zur Wahl.

(hm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|31.01.2019 (Aktualisiert am 31.01.19 23:10)
Im Unterland: DPL kandidieren zweifach für Eschner Gemeinderat
Volksblatt Werbung