Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Parteien können sich nicht mit einer Auflösung des Landtags und Neuwahlen anfreunden. (Foto: MZ)
Politik
Liechtenstein|08.07.2019 (Aktualisiert am 09.07.19 22:59)

Idee steht im Raum: Neuwahlen kommen für Parteien nicht in Frage

VADUZ - Nach der Absetzung von Aurelia Frick als Regierungsrätin geht in Liechtenstein die Idee um, den Landtag mittels Volksinitative aufzulösen und Neuwahlen zu erzwingen. Bei den Parteien stösst dies auf wenig Gegenliebe, wie Radio L berichtete.

Die Parteien können sich nicht mit einer Auflösung des Landtags und Neuwahlen anfreunden. (Foto: MZ)

VADUZ - Nach der Absetzung von Aurelia Frick als Regierungsrätin geht in Liechtenstein die Idee um, den Landtag mittels Volksinitative aufzulösen und Neuwahlen zu erzwingen. Bei den Parteien stösst dies auf wenig Gegenliebe, wie Radio L berichtete.

Plus - Artikel

Sie erwarten 3 Absätze und 264 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|07.07.2019 (Aktualisiert am 07.07.19 23:12)
"Genug ist genug": Bürger denken laut über Neuwahlen nach
Volksblatt Werbung