Volksblatt Werbung
Daniel Risch mit den Medaillengewinner der Kleinstaatenspiele 2019. (Foto: IKR)
Politik
Liechtenstein|23.08.2019 (Aktualisiert am 23.08.19 11:01)

Gratulationsempfang für die Medaillengewinner der Kleinstaatenspiele 2019

VADUZ - Regierungschef-Stellvertreter und Sportminister Daniel Risch empfing am Dienstag, den 20. August 2019, die Medaillengewinner der Kleinstaatenspiele 2019 im Fürst-Johannes-Saal in Vaduz.

Daniel Risch mit den Medaillengewinner der Kleinstaatenspiele 2019. (Foto: IKR)

VADUZ - Regierungschef-Stellvertreter und Sportminister Daniel Risch empfing am Dienstag, den 20. August 2019, die Medaillengewinner der Kleinstaatenspiele 2019 im Fürst-Johannes-Saal in Vaduz.

Die 18. Kleinstaatenspiele wurden vom 27. Mai bis 1. Juni 2019 in Montenegro ausgetragen. Liechtenstein war an den Spielen mit 33 Athletinnen und Athleten vertreten, die insgesamt 20 Medaillen gewannen. "Unsere Sportlerinnen und Sportler haben in Montenegro viel Kraft, Ausdauer und Mut bewiesen", wird Daniel Risch in der Aussendung zitiert und in der er den Medaillengewinner für ihre Leistungen an den diesjährigen Kleinstaatenspielen gratuliert: "Liechtenstein darf sich mittlerweile über sage und schreibe 251 Medaillen freuen, die wir an insgesamt 18 Kleinstaatenspielen für uns gewinnen konnten."

Er bedankte laut Aussendung sich ausserdem bei den Coaches für die Betreuung der Athletinnen und Athleten und dem gesamten Team des Liechtenstein Olympic Committees (LOC) für die Organisation und das Engagement vor und während der Kleinstaatenspiele. Nach der Ansprache von Daniel Risch und einem kleinen Präsent für die Gewinner, habe der Abend die Möglichkeit, die vielen erfolgreichen und schönen Momente noch einmal gemeinsam Revue passieren zu lassen.

(sa)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|gestern 17:16 (Aktualisiert gestern 17:55)
LANV fordert bis zwei Prozent mehr Lohn
Volksblatt Werbung