Volksblatt Werbung
In zwei Wochen soll es für Kathinka von Deichmann weitergehen. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|14.03.2019

Ein Zwicken im Rücken und seine Tücken

VADUZ - Liechtensteins Tennisass Kathinka von Deichmann musste ihre «Mexico-Tour» aufgrund von Rückenproblemen vorzeitig beenden. Ein «eingeklemmtes oder entzündetes Gelenk», wie sie sagt, zwingen die Vaduzerin erneut zu einer Turnierpause.

In zwei Wochen soll es für Kathinka von Deichmann weitergehen. (Foto: MZ)

VADUZ - Liechtensteins Tennisass Kathinka von Deichmann musste ihre «Mexico-Tour» aufgrund von Rückenproblemen vorzeitig beenden. Ein «eingeklemmtes oder entzündetes Gelenk», wie sie sagt, zwingen die Vaduzerin erneut zu einer Turnierpause.

Nach dem WTA-Turnier in Acapulco, wo sie bereits in der Qualifikation an Ana Sofia Sanchez (MEX) scheiterte, wäre eigentlich der Einsatz am mit 15 000 Dollar dotierten IFT-Wettkampf in Irapuato, rund 300 Kilometer nördlich der Hauptstadt Mexiko-City, geplant gewesen. Daraus wurde aber nichts.

Plus - Artikel

Sie erwarten 5 Absätze und 235 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|04.03.2019 (Aktualisiert am 04.03.19 11:04)
Von Deichmann verliert drei Plätze
Volksblatt Werbung