Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Jens Hofer lief bisher einmal für das Liechtensteiner A-Nationalteam auf. (Foto: ZVG)
Sport
Liechtenstein|14.03.2019 (Aktualisiert am 14.03.19 16:08)

Erster Neuzugang beim FCV bekannt

VADUZ - Der FC Vaduz vermeldet mit Jens Hofer die Verpflichtung eines ersten Neuzugangs für die kommende Saison. Der 21-jährige Abwehrspieler kommt vom FC Münsingen (Promotion League) und erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Jens Hofer lief bisher einmal für das Liechtensteiner A-Nationalteam auf. (Foto: ZVG)

VADUZ - Der FC Vaduz vermeldet mit Jens Hofer die Verpflichtung eines ersten Neuzugangs für die kommende Saison. Der 21-jährige Abwehrspieler kommt vom FC Münsingen (Promotion League) und erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Hofer durchlief alle Nachwuchsstationen bei den Berner Young Boys und machte 21 Länderspiele für die U-21 Nationalmannschaft Liechtensteins. Im vergangenen November feierte er im Spiel gegen Armenien sein Debut für die A-Nationalmannschaft und konnte dort überzeugen. Die Verantwortlichen beim FC Vaduz haben die Entwicklung von Jens Hofer intensiv verfolgt und sehen Potenzial in seinen Fähigkeiten. „Jens Hofer ist ein junger, talentierter Spieler aus Liechtenstein und passt optimal in unsere Strategie. Wir möchten ihm die Chance erteilen, dass er sich unter professionellen Bedingungen in einem ruhigen Umfeld entwickeln kann“, wie Sportchef Franz Burgmeier zum Transfer meinte.

 

Daneben gibt der Verein auch die Vertragsverlängerung von Maximilian Göppel bekannt - er unterschreibt für zwei weitere Jahre beim FCV. Verlängert um ein Jahr wurde auch der Vertrag von Assistenztrainer Roman Matter.


Mehr dazu lesen Sie in der "Volksblatt"-Ausgabe von Freitag, 15. März 2019

(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|10.03.2019 (Aktualisiert am 10.03.19 18:11)
Vaduz kämpft Chiasso nieder
Volksblatt Werbung