Kapitän Philipp Muntwiler markierte den Siegtreffer in der Nachspielzeit. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|30.03.2019 (Aktualisiert am 31.03.19 15:49)

3:2! Last-Second-Sieg für Vaduz

VADUZ - Der FC Vaduz hat nach einer ganz schlechten Vorstellung in der letzten Sekunde der Nachspielzeit doch noch gegen Rapperswil-Jona gewonnen. Gajic (8./84.) und Muntwiler (95.) trafen für die Frick-Elf zum 3:2-Sieg.

Kapitän Philipp Muntwiler markierte den Siegtreffer in der Nachspielzeit. (Foto: MZ)

VADUZ - Der FC Vaduz hat nach einer ganz schlechten Vorstellung in der letzten Sekunde der Nachspielzeit doch noch gegen Rapperswil-Jona gewonnen. Gajic (8./84.) und Muntwiler (95.) trafen für die Frick-Elf zum 3:2-Sieg.

Nach ordentlichem Beginn und der frühen Führung durch Gajics Traumfreistoss (8.) gab Vaduz das Kellerduell völlig unnötig aus der Hand. Gegen verunsicherte St. Galler lag der FCV auf einmal 1:2 (27. Kllokoqi, 33. Simani) zurück. Und im zweiten Durchgang sah es lange nach einer Pleite aus, ehe Gajic (84.) erst ausglich und Muntwiler mit der letzten Aktion des Abends das Spiel entschied.

Alles über das Spiel können Sie im Liveticker nachlesen und gibt es in der Montagsausgabe des "Volksblatt".

TICKER
Vaduz 3:2 Rapperswil-Jona
95' Muntwiler
84' Gajic
8' Gajic
Beendet 33' Simani
27' Kllokoqi
Rheinpark-Stadion, Vaduz | SR: Sven Wolfensberger
0
45
90
Ticker Alle
96'
19:53 Uhr
Feierabend in Vaduz
Was für ein Ende eines ganz schwachen Spiels des FCV. Durch zwei später Treffer dreht Vaduz ein 1:2 in einen 3:2-Sieg gegen Rapperswil-Jona und hat nun sieben Zähler Vorsprung auf das Tabellenschlusslicht.
95'
19:52 Uhr
Tooooooooorrrrr für Vaduz - 3:2!
TOR für den FCV in der letzten Sekunde der Nachspielzeit zum 3:2 durch Muntwiler. Eine Ecke von Gajic geht durch Freund und Feind durch den 5er. Muntwiler steht am langen Eck völlig alleingelassen und schiebt die Kugel zum Siegtreffer über die Linie.
90'
19:47 Uhr
Nachspielzeit: 5 Minuten
90'
19:47 Uhr
Gelb für Muntwiler (Foul)
88'
19:44 Uhr
Wechsel bei Rapperswil-Jona
Yanik Frick kommt für Turkes.
84'
19:40 Uhr
Tooooooooorrrrr für Vaduz - 2:2!
AUS DEM NICHTS!!!! Ausgleich für Vaduz durch Gajic mit einem Schuss aus 18 Metern in den linken Winkel. Kann man jetzt drüber streiten, ob es verdient ist oder nicht...
82'
19:38 Uhr
Wechsel bei Vaduz
Sele kommt für Dossou.
82'
19:37 Uhr
ES PASSIERT NICHT!
Wenn sie auch Tickereinträge warten, muss ich enttäuschen. Es passiert einfach nichts auf dem Platz. Vaduz trabt nur hin und her, die Gäste stehen tief.
77'
19:34 Uhr
Wechsel bei Rapperswil-Jona
Shabani kommt für Teixeira.
76'
19:33 Uhr
Wechsel bei Vaduz
Antoniazzi kommt für Vitija.
76'
19:32 Uhr
Teixeira verpasst Entscheidung
Konter der Gäste über Teixera. Der ist zum FCV-Glück zu eigensinnig, versuchts selber, als auf den völlig freistehenden Haile-Selassie abzuspielen. Entscheidung vertagt.
70'
19:27 Uhr
Dossou und Sülüngöz versagen vorm Tor
Erst schiesst Dossou aus zehn Metern Keeper Truniger an, dann haut Sülüngöz aus acht Metern den Ball in den Vaduzer Abendhimmel.
69'
19:25 Uhr
Wechsel bei Vaduz
Tadic kommt für Sutter.
62'
19:19 Uhr
Trostlos...
Schon wieder über eine viertel Stunde gespielt in Durchgang 2. Was Vaduz zeigt, ist weiterhin ziemlich trostlos. Viel zu langsam im Spielaufbau, Stockfehler ohne Ende, keine Torgefahr...
57'
19:14 Uhr
Wechsel bei Rapperswil-Jona
Pasquarelli kommt für Kubli.
52'
19:09 Uhr
Wechsel bei Rapperswil-Jona
Güntensperger ersetzt Thiesson.
46'
19:02 Uhr
Keine Wechsel
Frick hat seine Elf schon nach zehn Minuten Pause wieder auf das Feld geschickt, lässt die gleichen elf Mann weitermachen, die in der ersten Hälfte ziemlichen Mist zusammenspielten.
46'
19:01 Uhr
Weiter geht mit der 2. Halbzeit im Rheinpark-Stadion
18:57 Uhr
Chiasso holt Punkt in Lausanne
Update von den anderen beiden Spielen, die vorher begonnen haben. Chiasso holt beim 1:1 in Lausanne einen Punkt und Kriens führt nach 70 Minuten 1:0 in Wil. Um 19 Uhr wird dann Aarau gegen Schaffhausen angepfiffen. Bei diesen Ergebnissen sollte Vaduze sich in der 2. Hälfte zusammenreissen und das Spiel noch drehen
45'
18:46 Uhr
Halbzeit in Vaduz
Die Zusammenfassung ist einfach aus FCV-Sicht: Ordentliche zehn Minuten, danach eine einzige Katastrophe...
45'
18:45 Uhr
Nachspielzeit: 1 Minute
41'
18:41 Uhr
Gelb für Elmer (Foul)
35'
18:36 Uhr
Brunner verpasst
Endlich mal wieder eine Offensivaktion vom FCV. Doch Vitijas Flanke bringt Brunner nicht richtig aufs Tor.
33'
18:33 Uhr
Tor für Rapperswil-Jona - 1:2
Die Schlafmützen von Vaduz! Freistoss für Rappi von der rechten Seite durch Haile-Selassie und in der Mitte geht kein FCV-Kicker resolut zum Ball. Simani setzt sich gegen von Niederhäusern durch und nickt die Kugel ins Netz - 1:2.
33'
18:33 Uhr
Gelb für von Niederhäusern (Foul)
33'
18:32 Uhr
Stimmung passt zum Spiel
Schwach ist auch mal wieder die Zuschauerzahl im Stadion. Stimmung ist gleich null, schlechter als auf einem Dorfsportplatz. Passt aber gerade zum Spiel...
27'
18:27 Uhr
Tor für Rapperswil-Jona - 1:1
Wahnsinn! Rappi macht mit der ersten Chance, es war eine Ecke durch Haile-Selassie, den Ausgleich. Kllokoqi konnte aus acht Metern völlig unbedrängt einköpfen. So hat sich der FCV die ordentliche Anfangsphase wieder mal selbst kaputt gemacht.
27'
18:26 Uhr
Schwaches Niveau der Gäste
Der bisherige Auftritt vom Tabellenletzten ist - ehrlich gesagt - schlecht. Vaduz sollte sich aber nicht dem Niveau anpassen...
15'
18:15 Uhr
Vaduz spielbestimmend
Viertel Stunde gespielt im Rheinpark. Der FCV bestimmt die Anfangsphase klar, liegt auch verdient mit 1:0 vorn.
8'
18:08 Uhr
Tooooooooorrrrr für Vaduz - 1:0!
Nach Foul von Elmer an Coulibaly gabs Freistoss an der Strafraumlinie, rund 14 Meter von der Auslinie entfernt. Und Gajic schnibbelt die Kugel über Rappi-Torwart Truniger mit einem Traumfreistoss ins lange Eck - 1:0!
1'
18:00 Uhr
Los gehts in Vaduz
Schiedsrichter Wolfensberger gibt das Match frei. Vaduz hat Anstoss, spielt im ersten Durchgang Richtung Nordtribüne. Und jetzt heisst es: Feuer frei!
17:55 Uhr
Chiasso auf Kurs
Heute spielen auch noch Lausanne gegen Chiasso, Wil gegen Kriens und später Aarau gegen Schaffhausen. Bemerkenswert: Chiasso hält zur Pause ein 1:1 beim Tabellenzweiten Lausanne.
17:47 Uhr
Wolfensberger pfeift
Sven Wolfensberger ist der Schiedsrichter des heutigen Kellerduells Siebter gegen Leztzter. Seine Assistenten sind Efe Kurnazca und Didier Dubrit, der 4. Offizielle ist Sandi Bosnic.
17:29 Uhr
Drei Änderungen bei Vaduz
FCV-Trainer Mario Frick Wechselt sein Team im Vergleich zum 1:2 in Kriens auf drei Positionen. Für Puljic kehrt Wieser zurück, dazu spielen von Niederhäusern und Coulibaly für Göppel und den verletzten Prokopic.
17:27 Uhr
Aufstellung Rapperswil-Jona
Truniger; Thiesson, Kllokoqi, Schmied, Simani, Elmer; Haile-Selassie, Sarr, Kubli, Teixeira; Turkes
17:26 Uhr
Aufstellung Vaduz
Büchel; Sülüngöz, Wieser, von Niederhäusern; Vitija, Muntwiler, Gajic, Brunner; Dossou, Coulibaly; Sutter
17:26 Uhr
Hirzell fehlt erneut
Beim FCV ist, wie schon in Kriens, Nationalkeeper Benjamin Büchel im Kasten. Denn Stammtorwart Andreas Hirzel fehlt aus privaten Gründen.
17:15 Uhr
Vorbericht verpasst? Hier, bitte... ;-)
17:14 Uhr
Hoi zämma...
... aus dem Rheinpark-Stadion. Für den FC Vaduz steht gegen Schlusslicht Rapperswil-Jona ein "Sechs-Punkte-Spiel" an. Mit einem Sieg kann sich die Frick-Elf bis auf sieben Punkte absetzen.
17:13 Uhr
Spieldaten
Rheinpark-Stadion, Vaduz | SR: Sven Wolfensberger
Büchel
von Niederhäusern
Wieser
Sülüngöz
Brunner
Gajic
Muntwiler
Vitija
Coulibaly
Dossou
Sutter
Turkes
Haile-Selassie
Sarr
Kubli
Teixeira
Thiesson
Kllokoqi
Schmied
Simani
Elmer
Truniger
(jts)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|30.03.2019
Sechs-Punkte-Spiel für Vaduz gegen Rappi
Volksblatt Werbung