Volksblatt Werbung
Sport
Liechtenstein|10.07.2019 (Aktualisiert am 10.07.19 19:39)

Nachgeholte Eröffnungsfeier mit etlichen Highlights

DORNBIRN - Mit drei Tagen Verspätung kamen Turnerinnen, Turner und zahlreiche Zuschauer auf der Birkenwiese in Dornbirn am Mittwochnachmittag doch noch in den Genuss der Eröffnungsfeier zur 16. Welt-Gymnaestrada. Am Sonntag hat den Organisatoren bekanntlich ein Unwetter einen Strich durch die Rechnung gemacht. Der guten Stimmung bei der nachgeholten Feier, tat dies aber freilich keinen Abbruch.

DORNBIRN - Mit drei Tagen Verspätung kamen Turnerinnen, Turner und zahlreiche Zuschauer auf der Birkenwiese in Dornbirn am Mittwochnachmittag doch noch in den Genuss der Eröffnungsfeier zur 16. Welt-Gymnaestrada. Am Sonntag hat den Organisatoren bekanntlich ein Unwetter einen Strich durch die Rechnung gemacht. Der guten Stimmung bei der nachgeholten Feier, tat dies aber freilich keinen Abbruch.

Die Liechten­steiner Delegation beim Einmarsch. (Foto: ZVG)

Natürlich war die Enttäuschung bei den knapp 20 000 Teilnehmern der 16. Weltgymnaestrada gross, als die Organisatoren am Sonntag die Absage der so sehnsüchtig erwarteten Eröffnungsfeier verkündeten. Ganz auslassen wollte man dieses Spektakel, bei dem über 1500 Athletinnen und Athleten aus allen Altersklassen vertreten wären, aber nicht. Und die Entscheidung, die Feier auf den gestrigen Mittwoch zu verschieben, entpuppte sich als goldrichtig. Das Wetter im Stadion auf der Birkenwiese spielte mit – strahlender Sonnenschein und dementsprechend natürlich auch unzählige strahlende Gesichter.


Hier ein paar Impressionen von der Eröffnungsfeier ... (Weitere Impressionen in der Bildergallerie)

1 / 14

Beeindruckender Nationeneinlauf

Besonders spektakulär war dabei sicherlich der Einmarsch der insgesamt 18 000 Teilnhemerinnen und Teilnehmer aus 66 ins Stadion. Darunter selbstverständlich auch die Liechtensteiner Delegation mit knapp 140 Sportlerinnen und Sportlern. Durch die Verschiebung der Eröffnungsfeier ist es auch im übrigen Programm der Gymnaestrada zu einigen Verschiebungen gekommen. Dies gilt auch für Liechtensteins Turner, für die nach dem ersten Auftritt am Montag anlässlich des Liechtenstein-Tag eigentlich gestern die nächste Darbietung angestanden wäre. Dieser wurde nun auf Samstag verlegt. Jene, die nicht solange auf die FL-Show warten wollen, haben aber bereits heute (10 Uhr) die Gelegenheit, diese zu sehen.


Einmal hat die FL-Delegation ihre Show bereits aufgeführt. Nämlich am Montag anlässlich des Liechtenstein Tag. Hier ein kleiner Einblick ...

(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|vor 2 Stunden
«Ein konkurrenzfähiger Kader»
Volksblatt Werbung