Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Sandro Wieser und Szabolcs Huszti lieferten sich heisse Duelle. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|01.08.2019 (Aktualisiert am 02.08.19 09:21)

Vaduz schafft die Sensation!!!

VADUZ - Der FC Vaduz steht nach einer fantastischen Leistung gegen MOL Fehérvár in der 3. Qualifikationsrunde zur Europa League. Nach dem 0:1 vor einer Woche in Ungarn kämpfte der FCV den Gegner in der Verlängerung mit 2:0 nieder.

Sandro Wieser und Szabolcs Huszti lieferten sich heisse Duelle. (Foto: MZ)

VADUZ - Der FC Vaduz steht nach einer fantastischen Leistung gegen MOL Fehérvár in der 3. Qualifikationsrunde zur Europa League. Nach dem 0:1 vor einer Woche in Ungarn kämpfte der FCV den Gegner in der Verlängerung mit 2:0 nieder.

Spielmacher Milan Gajic nach einer Stunde per Foulelfmeter und "Mr. Europacup" Mohamed Coulibaly in der 100. Minute trafen für den FCV.

Alles über das Spiel lesen Sie in der Freitagsausgabe des "Volksblatt".

TICKER
Vaduz 2:0 Fehervar
100' Coulibaly
61' Gajic
Beendet
Rheinpark-Stadion, Vaduz | SR: Manfredas Lukjancukas (Litauen)
0
45
90
Ticker Alle
124'
21:32 Uhr
Aus, Aus, Aus!!!
122'
21:30 Uhr
Frick wird behandel...
... das gibt bestimmt noch mal eine Extraminute.
120'
21:28 Uhr
Nachspielzeit: 3 Minuten
117'
21:24 Uhr
Durchhalten FCV!
Mit einem Mann weniger ist Vaduz nur noch am verteidigen.
114'
21:22 Uhr
Doppelwechsel bei Vaduz
Frick und Hofer kommen für Sutter und Schwizer.
112'
21:21 Uhr
Immer wieder Büchel!!!
Wahnsinn, wie er den Schuss von Nikolov abwehrt!
109'
21:16 Uhr
Gelb für Hodzic (Foul)
107'
21:15 Uhr
Platzverweis für Antoniazzi
Taktisches Foul vom Linksaussen. Leider muss er damit vom Feld.
106'
21:13 Uhr
Die letzen 15 Minuten laufen
105'
21:11 Uhr
Halbzeit in der Verlängerung
105'
21:09 Uhr
Nachspielzeit: 2 Minuten ...
... in der ersten Hälfte der Verlängerung.
104'
21:08 Uhr
Gelb für Schwizer (Foul)
103'
21:07 Uhr
Wechsel bei Fehérvár
Hodzic kommt für Huszti.
103'
21:07 Uhr
Gelb für Kovacsik (Unsöportlichkeit)
100'
21:04 Uhr
Tooooooooorrrrr für Vaduz - 2:0!
TOR, TOR, TOR!!!!! Super Konter über Sutter, der Coulibaly schickt. Der hat die Möglichkeit quer auf Schwizer zu legen, haut die Kugel aber aus zwölf Metern ins kurze Eck zum 2:0 rein!
98'
21:02 Uhr
Gelb für Futacs (Foul)
91'
20:54 Uhr
Weiter gehts in Vaduz mit der Verlängerung
Fehervar hat Anstoss und spielt wieder Richtung Südtribüne.
90'
20:51 Uhr
Ende nach 90 Minuten
Nach einer kurzen Pause gibt es jetzt zwei Mal 15 Minuten Verlängerung.
90'
20:48 Uhr
Gelb für Sutter (Unsportlichkeit)
90'
20:47 Uhr
Nachspielzeit: 4 Minuten
Bis es dann vielleicht in die Verlängerung geht.
83'
20:39 Uhr
Wechsel bei Fehérvár
Futacs kommt für Scepovic.
82'
20:39 Uhr
Wechsel bei Vaduz
Boris Prokopic ersetz Sandro Wieser,
81'
20:38 Uhr
Büchel hält Vaduz im Spiel
Starkes Solo von Scepovic, doch Büchel kann dessen Schuss ganz stark halten
80'
20:35 Uhr
Vaduz etwas mutiger
Beiden Teams merkt man jetzt wieder die Angst vor dem Gegentreffer an. Der FCV ist aber aktiver, sucht mehr das 2:0, als die Gäste den Ausgleich.
77'
20:33 Uhr
Gelb für Gajic (Foul)
75'
20:31 Uhr
Viertel Stunde noch ...
... bis zur Verlängerung
71'
20:28 Uhr
Wechsel bei Vaduz
"Mr. Europacup" Mohamed Coulibaly kommt für Tunahan Cicek.
70'
20:25 Uhr
Nur noch eins, nur noch eins!
Ein Tor fehlt dem FCV noch bis zum weiterkommen. Hopp Vaduz!!!
66'
20:22 Uhr
1253 Zuschauer im Stadion
65'
20:21 Uhr
Vaduz setzt nach
Das 1:0 beflügelt den FCV. Kurz darauf gab es durch Sutter und Schmid zwei gute Chancen auf das 2:0.
64'
20:20 Uhr
Wechsel bei Fehérvár
Kovacs kommt für Milanov.
61'
20:16 Uhr
Tooooooooorrrrr für Vaduz - 1:0!
EISKALT!!!! Milan Gajic schiebt die Kugel ganz lässig links unten rein, verlädt Keeper Kovacsik zur Führung für Vaduz
60'
20:15 Uhr
Elfer für Vaduz!
Ziemlich dummes Foul von Nego an Gajic an der linken Seite des 16er. Klarer Elfer!
56'
20:13 Uhr
Glück für Vaduz
Nach Ecke Huszti köpft Fehervar-Kapitän Juhasz gaaaaaaanz knapp links vorbei. Da jubelten schon einige Fans der Gäste.
46'
20:01 Uhr
Weiter gehts mit dem 2. Durchgang
46'
20:00 Uhr
Wechsel bei Fehérvár
Petriak kommt für Fiola.
45'
19:47 Uhr
Halbzeit in Vaduz
Die ersten 45 Minuten waren ziemlich ereignisarm. Vaduz fürchtet das Gegentor, was das Aus bedeuten würde, spielt deshalb oft zu zögerlich. Dabei sind die Ungarn schwach, kaum gefährlich im Angriff und verteidigen ihren Vorsprung aus dem Hinspiel. Der FCV hat im zweiten Durchgang die Möglichkeit zu schaffen und Fehervar auszuschalten. Dafür muss man sich aber mehr zutrauen.
45'
19:46 Uhr
Gelb für Antoniazzi (Foul)
45'
19:44 Uhr
Nachspielzeit: 1 Minute
37'
19:38 Uhr
Cicek im Pech
Sutter und Schwizer wursteln sich über links durch, Schwizer flank in die Mitte. Dort köpft Cicek gegen die Laufrichtung von Torwart Kovacsik, doch Fiola kann den Ball klären.
28'
19:27 Uhr
Gelb für Nikolov (Foul)
27'
19:25 Uhr
Vaduz zu zögerlich
Der FCV hat ein bisschen Angst vor der eigenen Courage, spielt viel zu zögerlich nach vorne.
21'
19:20 Uhr
Gelb für Fiola (Foul)
17'
19:16 Uhr
Fehervar mit zwei Halbchancen
Viel ist noch nicht passiert auf dem Rasen. Den Querpass von Milanov klärte in der Mitte Göppel und Fehervar-Kapitän Juhasz köpfte knapp vorbei. Vaduz kam noch überhaupt nicht gefährlich vors Tor.
9'
19:08 Uhr
Vorsichtiger Beginn
Man merkt beiden Teams an, dass sie keinen Fehler machen wollen. So ist das bisher viel Mittelfeldgeplänkel ohne Strafraumszenen.
1'
18:59 Uhr
Los gehts in Vaduz
Fehervar hat die Platzwahl gewonnen, entscheidet sich erst Richtung Südtribüne zu spielen. Vaduz hat Anstoss in der 1. Hälfte. Und das Spiel ist ferigegeben.
18:53 Uhr
Rund 100 Ungarn sind da
Die Gäste aus Székesfehérvár können auf die Unterstützung von rund 100 Fans bauen. Und die machten sich schon lautstark im Stadion bemerkbar.
18:26 Uhr
Unparteiischen aus Litauen
Gepfiffen wird die Partie von Manfredas Lukjancukas aus Litauen. Der 27-Jährige leitete diese Saison schon ein Europa-League-Spiel. Und zwar in der 1. Quali-Runde zwischen Maccabi Haifa und NS Mura. Insgesamt ist es Lukjancukas´ zweiter Einsatz in der Europa League. Seine Assistenten sind Aleksandr Radius und Vladimir Gerasimov, der 4. Offizielle heisst Jurij Paškovskij.
18:20 Uhr
Vorbericht verpasst? Hier, bitte... ;-)
18:18 Uhr
Eine Änderung bei Fehervar
Bei den Gästen beginnt Patkai für Hadzic in der Mittelfeldzentrale. Ansonsten vertraut Fehervar-Coach Marko Nikolic der selben elf, die letzten Donnerstag mit 1:0 gegen Vaduz gewonnen hat.
18:16 Uhr
Göppel statt Gasser
Beim FCV vertritt Maximilian Göppel den gelbgesperrten Denis Simani in der Dreierkette. Dazu spielt auch Sandro Wieser nach seinem leichten Schwindelanfall gegen Schaffhausen von Beginn, neben Milan Gajic im zentralen MIttelfeld.
18:14 Uhr
Aufstellung Fehervar
Kovacsik; Fiola, Juhasz, Elek, Stopira; Patkai, Nikolov, Huszti; Nego, Scepovic, Milanov
18:14 Uhr
Aufstellung Vaduz
Büchel; Sülüngöz, Schmid, Göppel; Dorn, Wieser, Gajic, Antoniazzi; Cicek, Sutter, Schwizer
18:13 Uhr
Hoi zämma...
... zum Rückspiel der 2. Qualifikationsrunde zur Europa League zwischen dem FCV und Fehervar aus Ungarn. Nach dem 0:1 in Ungarn vor einer Woche, muss Vaduz mit zwei Toren Unterschied gewinnen, um in die 3. Quali-Runde zu kommen.
16:33 Uhr
Spieldaten
Rheinpark-Stadion, Vaduz | SR: Manfredas Lukjancukas (Litauen)
Büchel
Göppel
Schmid
Sülüngöz
Antoniazzi
Gajic
Wieser
Dorn
Schwizer
Sutter
Cicek
Nego
Scepovic
Milanov
Patkai
Nikolov
Huszti
Fiola
Juhasz
Elek
Stopira
Kovacsik
(jts)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|31.07.2019
FCV will nicht ins offene Messer laufen
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung