Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Auf den FCV kommt in Frankfurt viel Arbeit zu. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|14.08.2019

Vaduz will guten Abschied

FRANKFURT - «Mit alle’ Mann, am Ballermann» heisst es in einem bekannten Party-Song. «Mit allen Mann an den Main» könnte man die letzte Europa-League-Reise des FC Vaduz in dieser Saison betiteln. Denn das Rückspiel bei Eintracht Frankfurt (Waldstadion, Donnerstag, 20.30 Uhr, Liveticker auf «www.volksblatt.li») ist für Vaduz eine Art Mannschaftsausflug.

Auf den FCV kommt in Frankfurt viel Arbeit zu. (Foto: MZ)

FRANKFURT - «Mit alle’ Mann, am Ballermann» heisst es in einem bekannten Party-Song. «Mit allen Mann an den Main» könnte man die letzte Europa-League-Reise des FC Vaduz in dieser Saison betiteln. Denn das Rückspiel bei Eintracht Frankfurt (Waldstadion, Donnerstag, 20.30 Uhr, Liveticker auf «www.volksblatt.li») ist für Vaduz eine Art Mannschaftsausflug.

So machte sich Dienstagmorgen der komplette Kader inklusive der verletzten Spieler auf den Weg nach Hessen. Das Spiel beim letztjährigen Europa-League-Halbfinalisten soll aber nicht das Flair einer Abschlussfahrt haben. Vaduz will sich vielmehr so teuer wie möglich verkaufen, zeigen, dass man besser ist als das 0:5 vor einer Woche im Hinspiel im Rheinpark-Stadion. Da hatte man gegen die Eintracht nicht den Hauch einer Chance.

Plus - Artikel

Sie erwarten 6 Absätze und 278 Worte in diesem Plus-Artikel.
(jts)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|11.08.2019 (Aktualisiert am 12.08.19 11:53)
Vaduz mit schlimmer Heimpleite
Volksblatt Werbung