Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Foto: Paul Trummer)
Vermischtes
Liechtenstein|08.08.2019 (Aktualisiert am 08.08.19 17:16)

Gewürgt und bedroht: Streit im Wohnzimmer endet vor Gericht

VADUZ - Zumeist klären Paare ihre Konflikte mehr oder weniger unter sich - und gewaltfrei. Nicht so im Fall zweier Liechtensteiner, welche sich am Donnerstag vor dem Landgericht unter anderem wegen Sachbeschädigung verantworten mussten. Handys waren allerdings nicht das Einzige, was in die Brüche ging. Viel schwerer wog der Vorwurf der versuchten Nötigung sowie der Körperverletzung, die dem Mann zur Last gelegt wurden.

(Foto: Paul Trummer)

VADUZ - Zumeist klären Paare ihre Konflikte mehr oder weniger unter sich - und gewaltfrei. Nicht so im Fall zweier Liechtensteiner, welche sich am Donnerstag vor dem Landgericht unter anderem wegen Sachbeschädigung verantworten mussten. Handys waren allerdings nicht das Einzige, was in die Brüche ging. Viel schwerer wog der Vorwurf der versuchten Nötigung sowie der Körperverletzung, die dem Mann zur Last gelegt wurden.

Plus - Artikel

Sie erwarten 5 Absätze und 373 Worte in diesem Plus-Artikel.
(df)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|heute 09:00
Die Feuertaufe für Konzentration und Durchhaltevermögen
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung